fbpx

Minze

Minze

Die Minze hat anästhetische Wirkung, beim Kauen hat sie kühlende Wirkung. Der Tee wird zur Stärkung der Nerven und zur Beruhigung verwendet. Er wird auch als Antiseptikum bei Erkältung eingesetzt. Er ist nützlich für Menschen, die länger Zeit über sitzen. Eine Mischung aus Tee und Apfelessig wird bei Zahnschmerzen, Zungenverletzungen, Gingivitis und zum Spülen verwendet. Die Minze lindert Schmerzen, verbessert die Funktion der Bauchspeicheldrüse und der Leber. Die Minze belebt und ist daher sehr wirkungsvoll für Rekonvaleszenten, insbesondere zur Genesung nach schwerer Krankheit. Das Öl ist bei Kopfschmerzen, Migräne, Seekrankheit, Schwindel wirksam. Es ist nicht ratsam, den Tee in übermäßigen Mengen zu trinken, da er eine schlechte Wirkung auf das Herz haben kann. Die Minze wächst frei und wird im Garten und an feuchteren Orten angebaut. Vor der Blütezeit werden die Blätter gesammelt, jedoch nicht beim schlechten Wetter gepflückt, da sie sehr schnell dunkel werden und fasst alle heilenden Eigenschaften verlieren.

Produkte aus Minze

0